DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Altersarmut trotz Arbeit - Die (un)soziale Marktwirtschaft

Frontal21 (ZDF) vom 11.11.2014 u.a. mit Matthias W. Birkwald MdB

12.11.2014

Angesichts des schwächeren Wachstums in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) der Wirtschaft versprochen, sich um Entlastung von Firmen zu kümmern. Trotz der Erhöhung des Pflegebeitrags will die Bundesregierung die Lohnnebenkosten weiter unter 40 Prozent halten. Dafür soll der Rentenbeitragssatz 2015 um 0,2 Prozentpunkte gesenkt werden. Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden so um zwei Milliarden Euro entlastet. Wie passt diese Politik zusammen mit der Tatsache, dass selbst Durchschnittsverdiener immer länger arbeiten müssen, um eine Rente zu erhalten, die über dem Niveau des Hartz IV-Satzes liegt?

Frontal21 über Menschen, die trotz Arbeit im Alter um ihr Auskommen bangen müssen und eine Politik, die „zu einem alarmierenden Anstieg der Altersarmut führt“, warnen Sozialverbände.

Der Videobeitrag: www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2281022/Rentenniveau-Altersarmut-trotz-Armut