DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Solidaritätsadresse zum heutigen Warnstreik der Arbeiterwohlfahrt in NRW

19.11.2014
Bei der Demonstration waren etwa 2.500 Beschäftigte

Liebe Kolleginnen und Kollegen der AWO in NRW,

als Kölner Bundestagsabgeordneter der LINKEN möchte ich Euch herzlich in Köln willkommen heißen und Euch meine Solidarität und die Solidarität meiner Partei in der Tarifauseinandersetzung bei der Arbeiterwohlfahrt in Nordrhein- Westfalen übermitteln.

Wie es Eure Kolleginnen und Kollegen im öffentlichen Dienst in diesem Jahr bereits durchgesetzt haben, braucht auch Ihr als Beschäftigte in den Pflegeheimen und Kindertagesstätten der AWO mehr Geld in der Tasche. Das gilt erst recht, weil die dort überwiegend von Frauen geleistete anspruchsvolle und unverzichtbare Arbeit immer noch unterbezahlt und gesellschaftlich unterbewertet wird.

Deshalb setze ich mich gemeinsam mit meiner Fraktion DIE LINKE für eine längst überfällige Aufwertung dieser wichtigen, anspruchsvollen und schweren Arbeit ein. Diese muss auch zu höheren Einkommen führen. Deshalb sage ich ausdrücklich: Eure Arbeit ist MEHR WERT!

Doch die AWO NRW verweigert Euch eine an den im öffentlichen Dienst erreichten Zuwächsen orientierte Tariferhöhung. Für einen Wohlfahrtsverband, der sich den Traditionen der Arbeiter*innenbewegung und der sozialen Demokratie verpflichtet sieht, ist das ein politisches und moralisches Armutszeugnis.

Das ist nicht nur zutiefst ungerecht gegenüber Euch als Beschäftigten, weil Eure Arbeit genauso viel WERT ist wie die der Kolleginnen und Kollegen in den Einrichtungen der Kommunen; es ist auch sozialpolitisch gefährlich und verantwortungslos:

Mit dem Versuch, auf Kosten der Beschäftigten Kostenvorteile gegenüber öffentlichen Einrichtungen und anderen Trägern zu erreichen, macht sich die AWO trotz aller Lippenbekenntnisse für ein soziales NRW zur Vorreiterin von Lohndumping und einer sozialen Abwärtsspirale. Die muss gestoppt werden!

Mit solidarisch-kollegialen Grüßen

Matthias W. Birkwald MdB, DIE LINKE.