DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Gute Arbeit, Gute Rente, Soziales Europa

1. Mai-Demo in Köln

01.05.2013
1. Reihe v.l.n.r.: Gewerkschafter, Dolmetscherin d. span. Gewerkschafters, R. Górriz (Bundessekr. span. Dachverb. CCOO), R. Hoffmann (Bezirksleiter IG BCE Nordrhein) A. Kossiski (DGB-Vors. Köln/Bonn) C. Nottebaum (GFin ver.di Köln), J. Roters (OB Köln

Am 1. Mai 2013 gingen mehr als 5.000 Menschen in einem Demonstrationszug vom DGB-Haus am Hans-Böckler-Platz durch die Kölner Innenstadt zur zentralen Kundgebung auf den Heumarkt um für die Rechte der arbeitenden Menschen zu demonstrieren. Für "Gute Arbeit, Gute Rente, Soziales Europa" standen die Menschen anschließend dann dicht gedrängt auf dem Heumarkt und hörten begeistert Ramón Górriz, dem Bundessekretär des spanischen Gewerkschaftsdachverbandes CCOO, zu. Er machte sehr plastisch deutlich, welche verheerenden Auswirkungen die so genannte Sparpolitik Europas unter der Federführung von Bundeskanzlerin Merkel für die Menschen in Spanien und allen anderen betroffenen Ländern hat. Am Infostand der LINKEN wurde dieses Thema und viele andere sozialen Fragen heftig diskutiert. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten auch die Möglichkeit, mit mir über die anstehende Rentenerhöhung in Ost und West zu sprechen.

Die 1. Reihe besetzten nur Gewerkschafter_innen, Politiker_innen durften sich erst in 2. Linie einreihen (rechts neben mir E. Scho-Antwerpes (SPD), und V. Beck (Grüne))

Wie fast immer war das Wetter in Köln auch an diesem Tag der Arbeit auf unserer Seite. So war er rundrum gelungen.

Kundgebung auf dem Heumarkt (hier mit im Bild der Schriftsteller Erasmus Schöfer)
Am LINKEN-Stand auf dem Heumarkt (mit auf dem Bild: D. Wernig, W. Lindweiler, L. Frings)
Gespräch am LINKEN Stand mit dem Kölner Kreissprecher Peter Heumann und dem Bezirksvertreter Berthold Bronisz
Meine Abgeordnetenkollegin Ulla Lötzer mit dem LINKEN Bezirksvertreter A. Willige