DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Alt, arbeitslos, chancenlos.

Nicht einmal ein Fünftel der 60 bis 64-Jährigen schafft den Sprung aus der Arbeitslosigkeit in eine Beschäftigung

13.08.2012

Jüngst meldete das Institut für Arbeitsmarkt- und Beschäftigung (IAB), dass die Erwerbsquote Älterer zunehme und sich von 1991 bis 2011 sogar verdoppelt habe. Eine Erfolgsstory ist dies dennoch nicht: Nur 18,4 Prozent der 60- bis 64-Jährigen schafften 2011 den Sprung aus der Arbeitslosigkeit in eine Beschäftigung. Mehr als zwei Drittel verschwand aus der Statistik in die Nichterwerbstätigkeit.