DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Altersarmut analysieren, vermeiden, bekämpfen

Eine Replik auf Karina Ossendorffs Beitrag „Beseitigung der Altersarmut aus dem Blickfeld verloren" - Linksletter vom 19.01.2012, scharf links vom 20.01.2012

26.01.2012

Karina Ossendorff behauptet in einem Beitrag für den Linksletter NRW vom 19.01.2012 und für die Onlinezeitung scharf links vom 20.01.2012, die Bundestagsfraktion DIE LINKE, namentlich deren rentenpolitischer Sprecher, Matthias W. Birkwald, habe die Beseitigung der Altersarmut aus dem Blickfeld verloren, lasse Worten keine Taten folgen und sehe für verarmte alte Menschen allenfalls Almosen vor. Jede der drei Behauptungen ist nachweisbar falsch, der wichtigen Diskussion um Altersarmut nicht angemessen oder schlicht kontraproduktiv.

www.dielinke-nrw.de/nc/linksletter/linksletter_aktuell/detail_ll/zurueck/linksletter-aktuell/artikel/altersarmut-analysieren-vermeiden-bekaempfen/

Downloads