DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Eine andere Rentenpolitik ist nötig und möglich!

Podiumsdiskussion am 04. November 2011 in Aachen

08.11.2011
Das Podium besetzt mit: (v.l.n.r.) Dirk Neumann (DGB), Ralf Welter (KAB), Andrej Hunko (MdB) und Matthias W. Birkwald (MdB)

Die Aachener Lokalpresse hatte anscheinend kein großes Interesse am Thema Rente und Altersarmut und glänzte mit Abwesenheit. Ca. 60 Interessierte kamen dennoch am Freitag, 4.11., in die Aachener Kurparkterrassen zur Veranstaltung „Wege aus der Altersarmut". Eingeladen hatte die Aachener LINKE.

Zu dem an Bedeutung rasch zunehmenden Problem von Altersarmut und Verunsicherung der Menschen durch die Einführung der Rente mit 67 referierten hochkarätige Fachleute: Matthias W. Birkwald, Bundestagsabgeordneter aus Köln und rentenpolitischer Sprecher der Linksfraktion; Dirk Neumann, Referent für Alterssicherung beim Deutschen Gewerkschaftsbund und Ralf Welter, Diözesanvorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung im Bistum Aachen.

Den ganzen Bericht mit bildlichen Eindrücken gibt es hier:

www.wir-online.org/index.php