DIE LINKE im Bundestag
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Festakt zu 60 Jahren deutsch-französischer Freundschaft

Teilnahme mit LINKE-Fraktionsvorsitzenden Dr. Dietmar Bartsch und Amira Mohamed Ali und Zusammentreffen mit Abgeordneten von La France Insoumise (LFI)

22.01.2023

Aus der Ankündigung der Webseite des Deutschen Bundestages:

»Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag. Er sollte als Meilenstein in die Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen eingehen: Fast 18 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges verpflichteten sich die einstigen „Erbfeinde“ zu Freundschaft und umfassender politischer Zusammenarbeit. Damit besiegelte der Vertrag die Partnerschaft zwischen zwei Ländern, die sich im Laufe der Jahrhunderte wiederholt bekriegt hatten.

In der Arbeitssitzung beider Parlamente in der Assemblée nationale, hier mit der aus Remscheid stammenden französischen Sitznachbarin Sabine Thillaye

Aus Anlass des 60. Jubiläums der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages treffen sich am Sonntag, 22. Januar 2023, die Spitzen beider Staaten in Paris. Im Herzen der französischen Hauptstadt finden sich Abgeordnete beider Parlamente zunächst zu einem Festakt in der Sorbonne-Universität ein.«

v.l.n.r.: Caroline Fiat, Klaus Ernst, Danièle Obono, Matthias W. Birkwald, Ersilia Soudais, Hadrien Clouet

 

Auf dem französisch-deutschen Gruppenbild zu sehen von links nach rechts:

Caroline Fiat, Abgeordnete von La France Insoumise (LFI) für den sechsten Wahlkreis im Département Meurthe-et-Moselle und Vizepräsidentin der französischen Nationalversammlung;

Klaus Ernst MdB, Mitglied der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzender des Ausschusses für Klimaschutz und Energie im Bundestag aus Schweinfurt;

Danièle Obono, Abgeordnete in der Nationalversammlung von LFI für den 17. Wahlkreis in Paris;

Matthias W. Birkwald MdB, renten- und alterssicherungspolitischer Sprecher der LINKEN im Deutschen Bundestag aus Köln;

Ersilia Soudais, LFI-Abgeordnete in der Nationalversammlung für den siebten Wahlkreis im Départment Seine-et-Marne;

Hadrien Clouet, LFI-Abgeordneter im ersten Wahlkreis im Département Haute-Garonne, Obmann für Arbeit und Soziales und rentenpolitischer Sprecher für La France Insoumise.