DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Für eine gerechte Angleichung der Renten in Ostdeutschland

22.12.2010

Mit Hilfe eines ab 2012 bis 2016 sukzessive steigenden Zuschlags soll der Wertunterschied zwischen den Rentenwerten in Ost und West ausgeglichen werden, so dass die Rentnerinnen und Rentner im Osten endlich die gleiche Anerkennung für ihre Lebensleistung erhalten. Die Hochwertung der Löhne im Osten wird beibehalten. DIE LINKE. erneuert damit ihren Vorschlag zur Rentenangleichung Ost und macht sich zum Motor der stockenden Debatte zu diesem Thema.

Der Antrag zum Download:

dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/041/1704192.pdf