DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Für Solidarität im Kampf gegen das unsoziale Standortkonzept der Deutschen Telekom

„Aktive Mittagspause" am 15. Dezember 2010, 11:55 Uhr in Euskirchen

15.12.2010

Ich unterstütze die Protestaktionen in Euskirchen am 15. Dezember 2010 gegen die geplanten Standortschließungen bei der Telekom Deutschland VSD-West-GmbH und der IT.

Wir LINKEN freuen uns, dass ein Standortvertrag zustande gekommen ist. Das ist ein Teilerfolg. Wir kämpfen für seine Durchsetzung. Denn die Ver­einbarkeit von Familie und Beruf, Teilzeitbeschäftigung und guten Arbeits­bedingungen, besonders auch für Frauen muss ernst genommen werden und sollte im Vor­dergrund der Konzernpolitik stehen.

Der Standortkahlschlag, so wie er ursprünglich von der Deutschen Tele­kom geplant war, wäre unsozial, familienfeindlich und insbesondere für Teilzeitbeschäftigte und Schwerbehinderte nicht hinnehmbar.

Wir LINKEN unterstützen die Forderung der Beschäftigten, diesen Konf­liktkurs zu verlassen und die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitar­beiter ernst zu nehmen.