Meine Videos

  • 12.07.2017, report-K Internetzeitung Köln

    Interview zur Bundestagswahl 2017 mit report.K - Matthias W. Birkwald Direktkandidat die Linke, Köln II

    Köln | Die Kölner Linke schickt vier Direktkandidaten ins Rennen um die Bundestagswahl 2017. Report-K spricht mit Matthias W. Birkwald, Direktkandidat der Bundestagsfraktion die Linken im Wahlkreis Köln II. Seit September 2009 ist der 55-Jährige im deutschen Bundestag rentenpolitischer Sprecher der Linken. Im September 2013 wurde er in den Bundestag wiedergewählt. Zu dem i... Mehr

  • 08.07.2017, report-K Internetzeitung Köln

    Cologne Pride 2017 - Der Polit-Talk am Samstag, 08.07.2017

    Köln | Um 17 Uhr geht es auf der großen Bühne am Kölner Heumarkt beim diesjährigen CSD oder Cologne Pride um Politik. Es diskutieren Vertreter der demokratischen Parteien in Köln, darunter Prof. Dr. Heribert Hirte, MdB. CDU, die 1. Bürgermeisterin der Stadt Köln Elfie Scho-Antwerpes, SPD, Ulrich Breite, MdR. FDP, Matthias Birkwald, MdB. Die Linke und Sven Lehmann, Grüne. Report-K überträgt die Diskussionen live ab 17 Uhr vom Kölner Heumarkt. Mehr

  • 03.07.2017, DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

    Sozial global statt G20

    ... Mehr

  • 03.07.2017, Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

    Klimaschutz, Abrüstung und Kampf gegen Armut first! Sozial global statt G20!

    ... Mehr

  • 28.06.2017

    Alle Menschen in Würde an unserer Gesellschaft teilhaben lassen

    Debatte zum 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

    Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt deutlich: Von 1995 bis 2014 ist die Armutsquote drastisch gestiegen und die soziale Ungleichheit hat deutlich zugenommen. Die Reichen wurden immer reicher und die Armen immer ärmer! Das ist beschämend. Deshalb fordert DIE LINKE eine sanktionsfreie Mindestsicherung, eine Solidarische Mindestrente von 1050 Euro und ein lebensstandardsicherndes Rentenniveau von 53 Prozent. Denn es geht nicht nur darum, nur Elend zu bekämpfen, sondern es geht darum, alle Menschen in Würde an unserer Gesellschaft teilhaben zu lassen! Mehr

  • 01.06.2017

    Niemand soll im Alter in Armut leben müssen

    Das LINKE Rentenkonzept umfasst elf Bausteine. Jeder dieser elf Bausteine dient den zwei Zielen unserer Rentenpolitik: Erstens soll die gesetzliche Rente wieder den einmal erreichten Lebensstandard angemessen sichern und zweitens: Niemand soll im Alter in Armut leben müssen! Deshalb brauche wir eine Wiederanhebung des Rentenniveaus auf 53 Prozent und eine Solidarische Mindestrente: Niemand soll im Alter von weniger als 1050 Euro netto leben müssen. Mehr

  • 01.06.2017

    Das ist keine Betriebsrente, das ist eine Pokerrente

    Das ist keine Betriebsrente, das ist eine Pokerrente. Statt endlich die gesetzliche Rente zu stärken, schickt die Bundesregierung die Beschäftigten mit der neuen ‚Zielrente‘auf eine Reise ins Ungewisse. Noch größere Teile ihres Lohnes sollen in Zukunft ohne jeden Schutz vor Verlusten und hochriskant auf den Aktienmärkten angelegt werden. Und die Arbeitgeber stehlen sich aus jeglicher Verantwortung. Das lehnen wir ab! Mehr

  • 01.06.2017

    Kurzintervention im Rahmen der Debatte zum Betriebsrentengesetz

    Zweitens. Wir erinnern uns bitte daran, dass das unsägliche Riester-Gesetz leider von einem ehemaligen Vorsitzenden dieser Gewerkschaft ins Leben gerufen worden ist. Wir wissen heute: Riester ist ein Flop. Allein die Tatsache, dass ein Gewerkschafter oder Gewerkschaften etwas vorschlagen, ist also noch kein Qualitätsmerkmal. Mehr

  • 05.05.2017, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

    Video: Sozial. Sicher. Gerecht. Die Solidarische Gesundheitsversicherung

    Die Zukunft von Krankenversorgung und Pflege liegt in mehr Solidarität und mehr Gerechtigkeit – nicht in noch mehr Markt und Wettbewerb, wie Union und SPD das wollen. Mit der Solidarischen Gesundheitsversicherung kann der Beitragssatz zur Krankenversicherung auf unter 12 Prozent des Einkommens sinken. Mehr

  • 05.05.2017

    Terminhinweis, 10. Mai 2017: Statt Altersarmut: Eine gute Rente für alle ist möglich!

    Rentenvortrag bei der LINKEN Gelsenkirchen

    Am 10. Mai 2017 wird Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, auf Einladung der LINKEN Gelsenkirchen über die wachsende Altersarmut in Deutschland sprechen und das rentenpolitische Konzept der Partei DIE LINKE. vorstellen. Mehr

1 2 3 ... 15 16 17 >>