Wahlkreis

wkb

"Hey Kölle - do ming Stadt am Rhing,
he wo ich jroß jewode ben.
Do bes en Stadt met Hätz un Siel.
Hey Kölle, do bes e Jeföhl!"

(De Höhner)

Hier finden Sie Interessantes und Wissenswertes aus meiner Heimatstadt und meinem Wahlkreis.


Mein Büro in Köln können Sie wie folgt erreichen:

Severinswall 37
50678 Köln

Telefon: ( 0221) 53097840
Telefax: ( 0221) 53097855
E-Mail: matthias-w.birkwald.wk@bundestag.de

AnsprechpartnerInnen vor Ort:
Herr Wolfgang Lindweiler
Frau Yesim Yesil-Bal

Öffnungszeiten:

Mo., Di. und Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr, Mi. 10.00 bis 17.30 Uhr und Do. 10.00 bis 19.30 Uhr

  • 24.04.2018

    Solidarität 4.0

    mit Gregor Gysi im Gespräch

    Gestern Abend moderierte ich gemeinsam mit meiner Kölner Genossin Eva-Maria Zimmermann die erfolgreiche Veranstaltung ‚Solidarität 4.0‘ meines Kreisverbandes mit Gregor Gysi vor gut 400 Gästen in der bis auf den letzten Platz besetzten Volksbühne am Rudolfplatz. Das Video des Livestreams des gestrigen Abends finden Sie hier... Mehr

  • 17.04.2018

    Sexuelle Freiheit ist immer die Freiheit des anders Liebenden!

    Ag "queer" Köln lud zur erotisch - politischen Lesung

    In meinem Grußwort zur Veranstaltung ‚Sexuelle Freiheit ist immer die Freiheit des anders Liebenden‘ bezog ich deutlich Stellung: Gegen jede Form der sexuellen Gewalt wie auch gegen eine Neo-Prüderie, welche das selbstbestimmte Ausleben sexueller Freiheit erwachsener Menschen gefährdet. Mit einem Vortrag meiner Fraktionskollegin Simone Barrientos, kulturpolitische Sp... Mehr

  • 09.03.2018

    Solidarität mit den Fahrer*innen von deliveroo

    Ausführlich informierten mich heute Marc Neumann (l.) und Keno Böhme (r.) von der Facebook-Solidaritätsplattform ‚Liefern am Limit‘ in meinem Wahlkreisbüro über ihre Arbeit und das harsche Vorgehen von deliveroo gegen den frisch gewählten Betriebsrat in Köln: Die bislang ohnehin nur befristeten Arbeitsverhältnisse werden nicht verlängert, u... Mehr

  • 08.03.2018

    Jeder Tag ein Frauentag: Gleichberechtigung endlich umsetzen!

    In guter alter LINKER Tradition habe ich am heutigen 08. März zu Ehren der Frauen und des Internationalen Frauentages vor der Kölner Uni-Mensa rote Nelken mit unseren sozialistisch-emanzipatorischen Forderungen für Geschlechtergerechtigkeit an 111 Frauen verteilt. Mehr

  • 07.03.2018

    Bundesfreiwilligendienst für Geflüchtete weiterhin ermöglichen!

    Mit beindruckenden Beispielen erfolgreicher Arbeit in Kölner Vereinen wie der ‚Rheinflanke‘ warb die Kölner Freiwilligenagentur am Montag, dem 05.03. im Bürgerzentrum Ehrenfeld für die Forderung nach Fortsetzung des Sonderprogrammes ‚Bundesfreiwilligendienst für Geflüchtete‘. Mehr

  • 16.02.2018

    Politischer Aschermittwoch im Klüngelpütz Theater

    Nach einem unterhaltsamen, politisch-kritischen Kabarettprogramm stand ich zum politischen Aschermittwoch - dieses Mal an einem Donnerstag - auf der Bühne des Klüngelpütz Theaters in Köln. Eingeladen waren alle Kölner Bundestagsabgeordneten aller Parteien. SPD und AfD (zum Glück) waren nicht gekommen. Mit Witz, Charme und Ernst wurden unter anderen, brennende Themen w... Mehr

  • 16.02.2018

    Kältehilfe für Kölner Obdachlose

    Mit der Verteilung von Schlafsäcken und Isomatten an Kölner Obdachlose habe ich gestern Abend die ehrenamtlichen Helfer*innen von „Helping Hands Cologne e.V.“ und der „Freunde der Kölner Straße und ihrer Bewohner“ bei ihrem gemeinsamen Einsatz für die Kölner Obdachlosen unterstützt. Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V hatte die Sc... Mehr

  • 27.01.2018

    TalkingPott - Was passiert da in Berlin?

    Als LINKER hatte ich meinen ausschließlich männlichen Mitdiskutierenden voraus, dass ich in meinen Beiträgen auf Rechtfertigungen für das vergangene oder aktuelle Verhalten meiner Partei in Sondierungsgesprächen verzichten konnte. Umso deutlicher konnte ich in der spannenden und sachlichen Debatte deshalb Zukunftsfragen der Demokratie und die offenen Fragen von Umverteilu... Mehr

  • 24.01.2018

    Schülerinterview zur Europapolitik

    Mark Rittner vom Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Pulheim führte heute mit mir im Wahlkreisbüro ein kenntnisreiches Interview zur Europapolitik. Europa braucht Vorrang für soziale Standards und Demokratie, so der Tenor meiner Antworten, welche Eingang in eine Facharbeit zur Abiturprüfung von Herrn Rittner im Leistungskurs Sozialwissenschaften finden werden.... Mehr

  • 17.01.2018

    Einsatz für bezahlbare Mieten beim ersten LINKEN Infostand des Jahres

    Gemeinsam mit Genoss*innen meines LINKEN Ortsverbandes Köln-Innenstadt/Rodenkirchen verteilte ich beim ersten Infostand im Jahr 2018 auf der Severinstraße Flyer zur Wohnungspolitik. Mehr

1 2 3 ... 26 27 28 >>