Das Neueste aus "Regional"

  • 05.11.2017, NRW

    Kardinal Woelki übergibt Flüchtlingsboot an das Haus der Geschichte

    Als Mitglied im Kuratorium der Stiftung Haus der Geschichte habe ich am Sonntag, dem 05. November 2017 in der Bonner Südstadt an einer denkwürdigen Veranstaltung teilgenommen. Mehr

  • 04.11.2017, NRW

    „Klima Schützen - Kohle Stoppen" – Großdemo in Bonn

    25.000 Teilnehmer*innen demonstrierten am Samstag, dem 04. November 2017 in der Bundesstadt Bonn für eine gerechte Klimapolitik. Mehr

  • 03.11.2017, Köln II - Mein Wahlkreis

    Aufwertung der Pflegeberufe darf nicht auf die lange Bank geschoben werden!

    Der Bundestagsabgeordnete Matthias W. Birkwald berichtet vom Pflegepolitischen Fachgespräch beim Kölner Clarenbachwerk:

    Das Clarenbachwerkes Köln hatte mich zu einem Hintergrundgespräch zur aktuellen Pflegepolitik eingeladen. Am Freitag, dem 03. November machten dabei Frau Doris Röhlich-Spitzer, Mitglied der Geschäftsführung des Clarenbachwerkes Köln und Frau Irina Rasimus, (PR und Kommunikation) deutlich, dass der neu gewählte Bundestag die Aufwertung der Pflegeberufe schnellstm&... Mehr

  • 20.10.2017, NRW

    Auch Journalisten brauchen Tarifverträge!

    "Mit Nachdruck unterstütze ich die Forderung der Beschäftigten der Rheinischen Redaktionsgemeinschaft der Deutsche Journalistinnen und –journalisten-Union in ver.di (dju) nach einem Firmentarifvertrag," erklärt der Kölner Bundestagsabgeordnete Matthias W. Birkwald (DIE LINKE) zum heutigen Warnstreik der Journalist*innen der gemeinsamen Tochtergesellschaften der ... Mehr

  • 02.10.2017, NRW

    932 Tausend Erwerbslose in Nordrhein-Westfalen

    Zeit zu handeln statt zu tricksen

    Schlechte Meldungen kann die Bundesregierung nicht gebrauchen. Deshalb bleibt sie dabei, die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Arbeitslose, die krank sind, einen Ein-Euro-Job haben oder an Weiterbildungen teilnehmen, werden bereits seit längerem nicht als arbeitslos gezählt. Viele der Arbeitslosen, die älter als 58 sind, erscheinen nicht in der offiziellen Statistik. Im Juli 2009 kam eine weitere Ausnahme hinzu: Wenn private Arbeitsvermittler tätig werden, zählt der von ihnen betreute Arbeitslose nicht mehr als arbeitslos, obwohl er keine Arbeit hat. Mehr