Jugendfeier 2019 des Humanistischen Verbandes in Köln

Grüße von Matthias W. Birkwald an die jungen Menschen

18.05.2019
Mathias W. Birkwald nimmt als Kölner MdB an der Jugendfeier 2019 teil

Liebe Teilnehmende der humanistischen Jugendfeier in Köln,

Matthias W. Birkwald und Dieter Grützner vom Humanistischen Verband

heute feiern Sie symbolisch das Ende der Kindheit, Ihren Aufbruch in die Welt der Erwachsenen.

Jugendfeier 2019 in Köln

Dazu gratuliere ich Ihnen ebenso herzlich wie zu dem im hillije Kölle nicht selbstverständlichen Mut, diesen Tag gemeinsam mit Ihren Eltern und Verwandten selbstbewusst und ohne religiöse Bevormundung zu feiern.

Lassen Sie sich nicht aufhalten auf Ihrem Weg, auch wenn es uns Erwachsenen manchmal schwer fällt, zu akzeptierten, dass Sie erwachsen werden. Für diesen Weg wünsche ich Ihnen und Ihren Eltern alles Gute, viel Geduld mit- und viel Liebe füreinander. Haben Sie den Mut zum konstruktiven Streit.

Sie gehen diesen Weg in einer Zeit, in der die Gefährdung der Lebensgrundlagen durch den Raubbau an der Natur und den Klimawandel, aber auch die neuen Möglichkeiten digitaler Kommunikation und Technik tiefgreifende und schnelle Veränderungen der Lebensweise erfordern.

Und auch in einer Zeit, in der grenzenloses Gewinnstreben, nationalistische Überhebung und die Gewalt religiös oder rassistisch motivierter Fanatiker Frieden und Demokratie gefährden.

Ich möchte ich Ihnen zwei kurze persönliche „Empfehlungen“ mitgeben.

Denn auch auf dem eigenen Weg lohnt es, bereits Gewonnenes und Erkanntes für sich zu nutzen.

Erstens: Fragen Sie! Bitte geben Sie sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden. Lassen Sie sich nicht mit den Worten abspeisen "Das verstehst Du noch nicht!" oder "Das machen alle so!". Bewahren Sie sich Ihre Skepsis und Ihren kritischen Geist! Bedenken Sie, dass Gewalt als Mittel der Konfliktlösung mit der Würde des Menschen nicht zu vereinbaren ist!

Zweitens: Tun Sie etwas! Es wird sich nichts bewegen ohne eigenes Zutun. Mit den „Fridays for Future“ hat Ihre Generation damit begonnen. Bleiben Sie aufgeschlossen auch für "verrückte Ideen", neue unkonventionelle Wege und eigene Ziele. Allein sind Sie bei der Durchsetzung Ihrer Wünsche und Ziele ziemlich machtlos. Deshalb: Suchen Sie sich Freunde, Gleichgesinnte, Partner. Machen Sie aus Ihrem Leben für alle Menschen etwas Gutes.

Seien Sie der Welt ein Geschenk!

Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihren Platz im Leben finden, einen Platz, an dem Sie sich nicht verbiegen müssen, an dem Sie aufrecht und selbstbewusst stehen können.

Und für heute - eine saucoole Party!

Ihr

Matthias W. Birkwald (MdB)                                                                                             

Köln, am 18. Mai 2019