DIE LINKE
100% sozial
Matthias W. Birkwald

Prekäre Bedingungen in der Psychotherapeutenausbildung sofort beenden und Verfahrensvielfalt im Studium gewährleisten

Antrag von Matthias W. Birkwald und weiteren Mitgliedern der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

07.05.2019

Die LINKE fordert die Bundesregierung auf, schnellstmöglich die prekären Verhältnisse der Psychotherapeutinnen und –therapeuten in Ausbildung (PiA) zu beenden, den Entwurf der Approbationsordnung und eine Einigung mit den Ländern bezüglich der Finanzierung der Weiterbildung vorzulegen, in der Approbationsordnung die Fachkunde der Lehrenden für die vermittelten Psychotherapieverfahren vorzuschreiben und für die Studierenden an jeder Hochschule die freie Wahl zwischen anerkannten Verfahren vorzusehen,  in Praxissemester im Anschluss an die theoretische Ausbildung zur Voraus-setzung für die Approbation zu machen und  Hochschulen für angewandte Wissenschaften bzw. Fachhochschulen mit entsprechender Forschungstätigkeit und Promotionsmöglichkeiten die Möglichkeit zu geben, den neuen Studiengang anzubieten.