Tarifverhandlungen

Texte auf meiner Website, zu denen ich das Schlagwort Tarifverhandlungen vergeben habe:

  • 03.07.2018

    Als öffentliches Unternehmen darf der Flughafen Köln/Bonn nicht zum Vorreiter für Tarifflucht und Niedriglöhne werden!

    Matthias W. Birkwald zum Abbruch der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Flughafen Köln/Bonn GmbH

    Zum Abbruch der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Flughafen Köln/Bonn GmbH im Bereich der Bodenverkehrsdienste erklären Matthias W. Birkwald MdB, rentenpolitischer Sprecher und Obmann der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages, und Jörg Detjen, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Köln: Als... Mehr

  • 18.03.2014

    Auch in Köln: Solidarität mit den Beschäftigten im Öffentlichen Dienst

    Unter dem Motto „Wir sind es wert!" hatte ver.di für heute die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes in Köln zum Warnstreik aufgerufen. Die rund 7.000 Streikenden zogen in zwei Demo-Zügen zum Heumarkt, wo ab 11.00 Uhr die Hauptkundgebung stattfand. Dort sprach Achim Meerkamp als Mitglied des ver.di-Vorstandes. Mehr

  • 13.03.2014

    Höhere Löhne in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen absichern

    Antrag

    Um mehr als zehn Prozentpunkte müssten die Tariflöhne im öffentlichen Dienst höher liegen. Um so viel sind sie seit dem Jahr 2000 hinter den Produktivitäts- und Preissteigerungen zurückgeblieben. Um diesen Rückstand zumindest teilweise aufzuholen, muss die Bundesregierung den Forderungen von ver.di und dbb in der anstehenden Tarifrunde des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen weitestgehend entgegenkommen. So kann auch ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des privaten Konsums und damit der Binnennachfrage geleistet werden. Mehr