• 05.05.2017, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

    Video: Sozial. Sicher. Gerecht. Die Solidarische Gesundheitsversicherung

    Die Zukunft von Krankenversorgung und Pflege liegt in mehr Solidarität und mehr Gerechtigkeit – nicht in noch mehr Markt und Wettbewerb, wie Union und SPD das wollen. Mit der Solidarischen Gesundheitsversicherung kann der Beitragssatz zur Krankenversicherung auf unter 12 Prozent des Einkommens sinken. Mehr

  • 24.05.2017

    Bundesregierung liefert Betriebsrenten den Aktienmärkten aus

    Pressemitteilung von Matthias W. Birkwald

    „Die neue Betriebsrente ‚Sozialpartnermodell‘ entlässt die Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen komplett aus der Verantwortung für die Alterssicherung und schickt die Beschäftigten auf eine Reise ins Ungewisse“, kommentiert Matthias W. Birkwald, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Verabschiedung des sogenannten Betriebsrentenstärkungsgesetzes durch das Bundeskabinett. Mehr

  • 10.05.2017

    Aktion der LINKEN Köln gegen die drohende Privatisierung der Autobahn

    DIE LINKE. Köln protestierte am 10. Mai 2017 am Bonner Verteilerkreis auf der A 555 gegen die drohende Privatisierung der Autobahn. Mehr

  • 09.05.2017

    Presseschau: Strafanzeige gegen Kölner AfD-Ratsmitglied Hendrik Rottmann

    Hier finden Sie einen (unvollständigen) Überblick über die Berichterstattung in der Presse zur von Matthias W. Birkwald MdB und dem Sprecher der LINKEN im Kölner Stadtrat, Jörg Detjen, gestellten Strafanzeige gegen das Kölner Ratsmitglied Hendrik Rottmann (AfD). Mehr

  • 08.05.2017

    Statt Altersarmut: Renten rauf!

    Matthias W. Birkwald zu Gast bei der LINKEN Monheim

    Am 8. Mai 2017 war Matthias W. Birkwald MdB mit seinem Rentenvortrag bei der LINKEN Monheim eingeladen. Mehr

  • 08.05.2017

    Die Grundgesetzänderung zum Ausverkauf der Autobahnen muss vom Tisch!

    Gemeinsame Pressemitteilung von Matthias W. Birkwald und Gunda Wienke

    "Die Bundesautobahnen gehören den Bürger*innen. Mit Steuermitteln finanzierte Verkehrsinfrastruktur muss dauerhaft in öffentlichem Eigentum bleiben", fordert der Kölner Bundestagsabgeordnete Matthias W. Birkwald (DIE LINKE). Mehr

  • 07.05.2017

    Starke Frauen für den Landtag!

    LINKER Frühschoppen am 7. Mai 2017 im Wahlkreisbüro

    Lebendige Informationen zur Person und zum Wahlprogramm der LINKEN NRW zur Landtagswahl am 14. Mai 2017 gaben die beiden LINKEN Direktkandidatinnen Uschi Röhrig (Wahlkreis Köln-Mülheim) und Gunda Wienke (Wahlkreis Köln I, Innenstadt/Rodenkirchen) den 22 Interessent*innen beim LINKEN Frühschoppen am 7. Mai im Wahlkreisbüro von Matthias W. Birkwald. Mehr

  • 03.05.2017

    Immer noch 967 Tausend Erwerbslose in Nordrhein-Westfalen

    Schlechte Meldungen kann die Bundesregierung nicht gebrauchen. Deshalb bleibt sie dabei, die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Arbeitslose, die krank sind, einen Ein-Euro-Job haben oder an Weiterbildungen teilnehmen, werden bereits seit längerem nicht als arbeitslos gezählt. Viele der Arbeitslosen, die älter als 58 sind, erscheinen nicht in der offiziellen Statistik. Im Juli 2009 kam eine weitere Ausnahme hinzu: Wenn private Arbeitsvermittler tätig werden, zählt der von ihnen betreute Arbeitslose nicht mehr als arbeitslos, obwohl er keine Arbeit hat. Mehr

  • 01.05.2017, DIE LINKE. Arnsberg

    "Die Rente ist sicher – auch für mich?"

    Podiumsdiskussion des DGB-Kreisverbandes Hochsauerlandkreis am 1. Mai 2017

    Viele LINKE aus dem Hochsauerlandkreis haben sich zur Maikundgebung des DGB unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins." in die Arnsberger Kulturschmiede aufgemacht. Auf dem Podium diskutierte u. a. Matthias W. Birkwald MdB über den Weg zu einer sicheren und gerechten Rente für alle. Mehr

  • 29.04.2017

    LINKER Arbeitnehmer*innenempfang im Rhein-Erft-Kreis

    Am Abend des 29. April war ich zu Gast in Kerpen. DIE LINKE. Rhein-Erft hatte zum Arbeitnehmer*innenempfang eingeladen. Christian Leye, unser LINKER Spitzenkandidat zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai und Siegfried Dörr, der DGB-Vorsitzende im Rhein-Erft-Kreis und ich sprachen die politischen Grußworte. Mehr

<< 1 2