14.05.2018

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE. lädt zum Hartz-IV- und Sozialhilfe-Hearing ein!

am 4. Juni 2018, 15.30 – 18.20 Uhr im Bundestag, Konrad-Adenauer-Straße 1, Paul-Löbe-Haus, Eingang West

Einladung zum Hartz-IV- und Sozialhilfe-Hearing
Einladung zum Hartz-IV- und Sozialhilfe-Hearing

Liebe Aktive im Bereich Hartz IV und Sozialhilfe,

Hartz IV bedeutet Armut, soziale Ausgrenzung und Schikane. Seit vielen Jahren engagieren sich Betroffene und solidarische Menschen in Initiativen vor Ort und bundesweit gegen diese Verarmungspolitik.

Wir laden zum Austausch ein: Welche Handlungsmöglichkeiten bestehen gegenwärtig? Welche Themen brennen Ihnen und Euch unter den Nägeln? Wie können wir die Arbeit vor Ort mit parlamentarischen Mitteln unterstützen – durch Anträge, Kleine Anfragen und anderes?

Am gleichen Tag sprechen im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales Sachverständige zu unserem Antrag zur "Abschaffung von Sanktionen". Diese Anhörung (13.30 bis 15 Uhr) ist öffentlich, eine Anmeldung an arbeitundsoziales@bundestag.de ist erforderlich.

Der Kampf um menschenwürdige Sozialleistungen ist zäh – doch zumindest ist es durch unser gemeinsames Engagement gelungen, dass das Thema Armut nicht von der Bildfläche verschwunden ist.

Hartz IV ist kontrovers! Wir bleiben dran, bis ein menschenwürdiges Existenzminimum durchgesetzt ist.

Wir freuen uns auf einen interessanten, produktiven Austausch mit Euch und Ihnen!