09.05.2018

Matthias W. Birkwald wirbt für das Zentrale Migrationsmuseum in Köln

Matthias W. Birkwald im Gespräch mit Dr. Robert Fuchs
Matthias W. Birkwald im Gespräch mit Dr. Robert Fuchs

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer des Vereins 'DOMiD - Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V.', Dr. Robert Fuchs, informierte ich mich über die beeindruckende Arbeit des Vereins und den Stand des Vorhabens, in Köln ein Zentrales Migrationsmuseum anzusiedeln, welches inzwischen auch vom Rat der Stadt unterstützt wird.

Wichtige Grundlagen für dieses sinnvolle Projekt, so das wesentliche Ergebnis des Gespräches, sind bereits vorhanden: Denn der Verein verfügt nicht nur über eine vielfältige Sammlung von über 150.000 Objekten und Dokumenten, sondern auch über ein durchdachtes Museumskonzept, welches vom gemeinsamen Leben und Erleben in der Einwanderungsgesellschaft ausgehet, und über reichlich Kompetenz und Erfahrung mit viel beachteten Ausstellungen zur Migrationsgeschichte seit 1945.

Als Kölner Bundestagsabgeordneter unterstütze ich gerne diese Initiative und werbe auch auf Bundesebene dafür, dass Köln Heimatstadt für das Zentrale Migrationsmuseum in Deutschland wird.